Veranstaltungsverzeichnis SoSe 2019

Entwicklung pflanzlicher Strukturen

Univ.-Prof. Dr. Regine Claßen-Bockhoff

Kurzname: 10.026.14A12
Kursnummer: 10.026.14A12

Inhalt

Pflanzen sind offene Systeme, die zeitlebens mit Bildungsgeweben (Meristemen) wachsen. Die Gestalt der Pflanze wird dabei über Blattstellung und Verzweigung am Sprossapikalmeristem (SAM) festgelegt. Die Primordienbildung wird hormonell induziert und läuft selbstorganisiert nach geometrischen Regeln ab. Beim Übergang des SAMs in ein Blütenmeristem geht die Fähigkeit zum apikalen Wachstum verloren. Genetische Regulation und räumliche Verhältnisse des Meristems ändern sich und mit ihnen der Prozess der Primordienausgliederung. Die hohe Plastizität im Blütenbereich ist Ausdruck dieser veränderten Bedingungen am Meristem. Ziel des Moduls ist es, die Prinzipien des offenen Wachstums und die Formbildungsmöglichkeiten an reproduktiven Meristemen zu verstehen. Dazu werden morphogenetische Übungen durchgeführt, in deren Verlauf auch die Methoden der Rasterelektronenmikroskopie und/oder Histologie kennengelernt werden.
Der Kurs wird als Forschungsblock durchgeführt. Das Thema dieses Semesters ist die Staubblattentwicklung amerikanischer Salbeiarten (Salvia) mit der Fragestellung, inwieweit die Morphologie des  Staubblattes den mehrfachen Übergang von der Bienen- zur Vogelblütigkeit  (und zurück?) verständlich macht.  

Zusätzliche Informationen

Vorlesung: in der ersten Praktikumswoche: 24.-28.06.2019
Seminar: wöchentlich n.V.
Übung: 24.06.- 19.07.2019

Voraussetzungen / Organisatorisches

Vorlesung und Seminar begleitend zur Übung, Blockveranstaltung, 24.06.-19.07.2019, Großpraktikumsraum (GPR Botanik), Zeitabsprachen im Rahmen der Vorbesprechung
Vorbesprechung und Platzvergabe (verbindlich): Mo., 15.04.2019, 12.15-13.00 Uhr, Seminarraum (SR) 275, Raum 00-275, Müllerweg 6

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
15.04.2019 (Montag)12.15 - 13.00 Uhr00 275 SR 275
1321 - Naturwissenschaftlich-Medizinischer Bau

Semester: SoSe 2019