Master of Science Biologie

Die Abteilung Verhaltensökologie und Soziale Evolution bietet im Wintersemster das Master Modul 2 an.

 

Modul 2a

 

        

Praktikum
Evolution, Ökologie und Verhalten der Tiere I

Im Praktikum werden Sie Versuche zu ausgewählten Gebieten von Evolution, Ökologie und Verhalten durchführen. Dazu gehören Themen wie die Arbeitsteilung und Kommunikation in einer Ameisenkolonie, sexuelle Selektion beim Menschen, Analyse von chemischen Signalen bei Insekten, Simulationen von Räuber-Beute-Dynamik am PC. Dabei werden Sie moderne Analysemethoden lernen und anwenden, wie z.B. Transkriptomanalysen, Gaschromatographie-Massenspektrometrie, Verhaltensanalysen und die statistische Datenauswertung. Wir möchten, dass Sie viel über die Planung und Durchführung von wissenschaftlichen Experimenten allgemein lernen, was für Ihre Abschlussarbeit wichtig sein wird. Daher beinhaltet ein Teil des Kurses eine Einführung in Versuchsdesign und statistische Methoden. Dies werden wir anhand der Statistik-Software R gemeinsam erarbeiten.

Als einem Teil dieses Praktikums werden Sie eine eigene wissenschaftliche Studie zu einem evolutionsbiologischen, verhaltensbiologischen oder ökologischen Thema Ihrer Wahl planen und durchführen. Für diese Studie ist eine Woche eingeplant. Sie werden selbständig Ihr Forschungsthema suchen, ihre Versuche planen, durchführen und statistisch auswerten. Wir stehen Ihnen bei jeglichen Fragen gerne zur Verfügung. Themen vergangener Praktika waren z.B. Persönlichkeitsunterschiede verschiedener Ameisenkolonien, die Reaktion von Vögeln auf Geruchspuren von Beutegreifern, Haustier-Vorlieben verschiedener Menschen, Paarungsverhalten von Guppies, die Reaktion von Ameisen auf die Spuren anderer Arten, der Effekt von Frisuren/Glatzen auf die Attraktivität bei Menschen, Vertrauen auf das eigene Urteil bei Jugendlichen verschiedener Altersklassen, Lernverhalten bei Hunden und vieles mehr. Über dieses Projekt werden Sie im Anschluss ein wissenschaftliches Protokoll schreiben, wobei Sie von uns viele Tipps zur Verbesserung ihres wissenschaftlichen Schreibens bekommen.

 

Vorlesung
Verhaltensökologie

Die Vorlesung gibt Ihnen einen breiten Überblick über wichtige Themen in Evolution, Ökologie und Verhalten der Tiere. Einzelne Vorlesungen beinhalten Verhaltensökologie, Sozialverhalten, chemische Ökologie und Kommunikation, sexuelle Selektion, eusoziale Tiere, Verhaltensökologie des Menschen, Soziogenomik, Räuber-Beute-Interaktionen, Life history-Evolution, die Evolution von Kognition, u.a.m. Neben den biologischen Themen werden wir Ihnen Kenntnisse in statistischer Analyse und Versuchsdesign vermitteln. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Abschlussarbeit zu planen und durchzuführen. Die Vorlesungen finden auf Englisch statt.

 

Seminar

In einem Literaturseminar werden Sie sich in die aktuelle Literatur des Gebietes, Verhalten, Evolution und Ökologie von Tieren einlesen und eine von Ihnen ausgewählte Studie präsentieren. Ziel ist nicht nur die Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse, sondern auch deren Diskussion.

 

Termin 2a:
im Wintersemester, 1. Block
ganztägig Montags-Donnerstags

 

Modul 2b

Forschungspraktikum mit Seminar

Das Modul 2b ist ein sechswöchiges Forschungspraktikum in unserer Abteilung. Sie werden eine eigene Studie zu einem evolutionsbiologischen, verhaltensbiologischen oder ökologischen Thema durchführen. Dabei werden Sie verschiedene moderne Forschungsmethoden anwenden, wie z.B. Transkriptomanalyse, RNAi-Knock-down, quantitative Genetik, Verhaltensversuche, Gaschromatographie-Massenspektrometrie, oder ökologische Versuche im Labor oder Freiland.

Die Themen werden mit den Dozenten abgesprochen werden (Prof. Foitzik, Dr. Grüter, Dr. Libbrecht, PD Dr. Menzel) und orientieren sich an den Forschungsschwerpunkten unserer Abteilung. Neben der eigenen wissenschaftlichen Arbeit lernen Sie im Mitarbeiterseminar die Forschungsprojekte anderer Wissenschaftler in der Arbeitsgruppe kennen, und im Literaturseminar bekommen Sie weitere Einblicke in aktuelle Forschungsthemen. Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf.

Termin Modul 2b:
n.V. mit den Dozenten