Lehramt Biologie

Die Studien- und Prüfungsordnungen der alten Lehramtsstudiengänge Biologie finden Sie auf der Seite der Abteilung Studium und Lehre.

Studiengang Biologie für Lehramt an Gymnasien

Studierende mit Studienziel Lehramt an Gymnasien müssen während der gesamten Studienzeit den Besuch der Lehrveranstaltungen mindestens zweier Studienfächer koordinieren, so dass es je nach Fächerkombination zu Studienzeitverlängerungen kommen kann. Aufgrund der Vielfalt der zulässigen Kombinationen ist eine Koordination seitens der Fachbereiche nicht möglich.

 

Für Schule und Studium erweisen sich bestimmte Fächerkombinationen als besonders günstig. Dies ist vor allem die Kombination Biologie mit Chemie aber auch mit Mathematik bzw. Physik. Werden Chemie, Physik oder Mathematik nicht als weiteres Studienfach belegt, so müssen zusätzliche Lehrveranstaltungen in diesen Fächern absolviert werden, was zu einer Studienzeitverlängerung führen kann. Aufgrund der unterschiedlichen Fächerkombinationen ist schon frühzeitig eine eigenverantwortliche Planung Ihres Studiums angebracht.  

Biologie als weiteres Fach:

Dieses Studium ist identisch mit dem Grundstudium der Biologie als erstes oder zweites Fach und kann auch auf mehr als vier Semester verteilt werden. Die das Grundstudium abschließende Zwischenprüfung gilt als Prüfung im weiteren Fach gemäß § 9 der Landesverordnung über die erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymansien.  

Zwischenprüfung:

Die Zwischenprüfung schließt das Grundstudium ab und erstreckt sich auf die mündlichen Prüfungen in den Fächern Botanik und Zoologie mit Betonung der Allgemeinen Biologie. Die Prüfung soll innerhalb von 14 Tagen, muss jedoch innerhalb von drei Monaten abgeschlossen werden.

 

 

 

Lehrveranstaltungen im Grundstudium mit Biologie als erstem oder zweiten Fach:

Dringend empfohlen:
Einführung in die Biologie 4 SWS Vorlesung
Botanik:
Wahlweise Allgemeine Botanik I oder II 3-4 SWS Vorlesung
Botanische-Anfängerübungen 4 SWS Übung
Botanische und zoologische Bestimmungsübungen mit Exkursionen 4 SWS Übung
Pflanzenphysiologische Übungen 5 SWS Übung
Zoologie:
Wahlweise Allgemeine Zoologie I oder II 3-4 SWS Vorlesung
Zoologische Anfängerübungen 4 SWS Übung
Bestimmungsübungen mit Exkursionen (siehe Botanik)
Übung
Tierphysiologische Übungen 5 SWS Übung
Chemie (obligatorisch für Studierende, die Chemie nicht als anderes oder weiteres Fach belegen)
Chemie für Biologen 5-6 SWS Vorlesung
Chemische Übungen für Biologen
(im Fachbereich Biologie, Arbeitsgruppe Prof. Dr. J. Markl)
3 SWS Übung
Fachkunde Strahlenschutz
(soweit der Nachweis nicht im anderen Fach erbracht wird, in der Regel im Anschluss an die chemischen Übungen)
1 SWS Übung
Physik bzw. Mathematik (obligatorisch für Studierende, die Chemie, Physik oder Mathematik nicht als anderes oder weiteres Fach belegen)
Physik für Biologen 4 SWS Vorlesung
Physikalisches Praktikum für Biologen 3 SWS Übung
oder

Mathematik für Biologen 4 SWS Vorlesung und Übung

 

Lehrveranstaltungen im Hauptstudium mit Biologie als erstem oder zweiten Fach:

Botanik oder Zoologie
Botanik oder Zoologie 8 SWS F1-Übung
oder

Wahlfach aus dem Bereich der Biologie 8 SWS F1-Übung
Eine große Exkursion wahlweise in Botanik oder Zoologie
Exkursion
Ökologie:
Methoden der Freilandökologie 2 SWS Vorlesung
Methoden der Freilandökologie 5 SWS Übung
Humanbiologie:
Biologie des Menschen 3 SWS Vorlesung
Humanbiologische Übung 4 SWS Übung
Genetik oder Mikrobiologie
Allgemeine Genetik oder Allgemeine Mikrobiologie 2 SWS Vorlesung
Genetische Übungen oder Mikrobiologische Übungen 4-5 SWS Übung
oder

Schwerpunktfach
Weitere Lehrveranstaltungen (auch interdisziplinär) 2 SWS Vorlesung
und

Projektstudie, ggf. eine Exkursion 14 SWS FII-Übung
(empfohlen wird die Wahl des Schwerpunktfaches aus dem Angebot der Biologie)

Fachdidaktik
Fachdidaktisches Seminar 2 SWS Seminar/
Übung
Fachpraktikum Biologie
(Teilnahme wird empfohlen, das Fachpraktikum ersetzt entweder das zweiwöchige Schulpraktikum oder das im erziehungswissenschaftlichen Begleitstudium vorgeschriebene Seminar zur Vor- und Nacharbeit der Schulpraktika)