Bachelor of Science, Molekulare Biologie (B.Sc),(2003)

Studien- und Prüfungsordnung:

Achtung: Seit SoSe 2009 wird der Bachelorstudiengang Molekulare Biologie für Erstsemester in einer modifizierten Form angeboten, um ihn kompatibel mit dem Bachelorstudiengang Biologie zu machen (Modulpläne, Modulhandbuch und Prüfungsordnung wurden entsprechend angepasst). Höhere Semester des auslaufenden Studiengangs Molekulare Biologie (Prüfungsordnung von 2003) können mit offizieller Gültigkeit der neuen Ordnung (nicht vor SoSe 2009) einen Antrag stellen, nach welcher Prüfungsordnung sie weiter studieren möchten. Es kommt aber auf den Einzelfall an, ob sich ein Umsteigen lohnt (eingehende Beratung durch den Studiengangsbeauftragten Prof. Markl). Beachten Sie bitte auch, dass einige Lehrveranstaltungen durch die Einführung der neuen Bachelorstudiengänge umbenannt wurden oder sich ihre Inhalte nun auf andere Veranstaltungen verteilen. In manchen Fällen haben sich auch Veränderungen bezüglich der Häufigkeit bzw. Semesterzugehörigkeit ergeben. 

Abschluss und Abschlussbezeichnung ist der akademische Grad eines "Bachelor of Science" (B.Sc.). Dieser Hochschulgrad darf dem Namen beigefügt werden.

Modularisierung, Credit Points, Prüfungen, Regelstudienzeit (siehe Tabelle): Der Studiengang ist in 10 Module untergliedert. Für sämtliche Pflicht- und Wahlpflicht-lehrveranstaltungen werden bei erfolgreicher Teilnahme Kreditpunkte nach ECTS vergeben (insgesamt sind 180 Kreditpunkte zum Erreichen des Studienziels erforderlich). Die Prüfungen sind studienbegleitend. Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.